Konrad Zabinski


Zahnarzt  
Seit 04/2019 Niederlassung FZM | Fachzahnärztliches Zentrum am Mühlenhof in Bad Camberg und Zweitpraxis in Waldems-Esch – Gemeinschaftspraxis mit Dr. Bausch
2018 – 2019 Strukturierte Fortbildung („Curriculum“) unter Leitung von Prof. Frankenberger: Ästhetische Zahnmedizin
2016 Tätigkeitsschwerpunkt Endodontie
2015 – 2016 Strukturierte Fortbildung („Curriculum“) unter Leitung von Prof. Hülsmann: Endodontie (Behandlung des erkrankten oder verletzten Wurzelkanalsystems)
2015 Fachkunde „3D-Röntgen“ (DVT: Digitale Volumentomographie)
2013 – 2014 Strukturierte Fortbildung („Curriculum“) unter Leitung von Prof. Nentwig: Implantologie
2011 Sachkunde für Laserschutzbeauftragte
2011 – 2019 Freiwilliges Fortbildungssiegel LZKH (Nachweis überdurchschnittlicher Fortbildungsleistungen)
2012 – 2013 Niederlassung in Wiesbaden
2010 – 2019 Angestellter Zahnarzt in Klein- und Groß-Praxen bzw. MVZ in Rhein-Main-Gebiet
2006 Erteilung der Approbation als Zahnarzt
2005 ERASMUS-Auslandsaufenthalt Niederlande (Nimwegen): Radboud University Medical Centre – Nijmegen
2001 – 2006 Studium der Zahnmedizin an der Johannes Gutenberg Universität Mainz
1997 – 2000 Teilstudium Humanmedizin an der Johannes Gutenberg Universität Mainz

Mitgliedschaften
DGZMK – Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
DGET – Deutsche Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztliche Traumatologie
DGZ – Deutsche Gesellschaft für Zahnerhaltung
FVDZ – Freier Verband deutscher Zahnärzte
LZKH – Landeszahnärztekammer Hessen

Nebenbeschäftigungen als Rettungssanitäter

1998 – 2009 Rettungsdienst Stadt Mainz + Auslandsrückholdienst + Transplantationsfahrten + Fahrdienst Ärztlicher Notdienst
1999 – 2007 Rettungsdienst Stadt Wiesbaden
1999 – 2011 Ärztlicher Notdienst der KV RLP: Telefondienst
FACHZAHNÄRZTLICHES ZENTRUM AM MÜHLENHOF