Zahnstellungskorrektur


Besonders bei Teenagern und unseren erwachsenen Patienten ist die kieferorthopädische Zahnstellungskorrektur mithilfe einer nahezu unsichtbaren Zahnspange eine gefragte Option, denn diese verläuft nicht nur effizient, sondern auch unauffällig. Als Grundlage für diese Behandlung dient ein 3-D-Modell Ihres Kiefers, welches wir mithilfe modernster, computergestützter Technologien für Sie erfassen. Anhand dieses virtuellen Modells können Sie individuell über Ihre Wunschzahnstellung entscheiden. Am Computer lässt sich dann schon das spätere Ergebnis der Zahnstellung simulieren. Im Anschluss daran werden transparente Kunststoffschienen passgenau für Sie gefertigt.

Diese Schienen werden über einen festgelegten Zeitraum getragen und dann durch die nächsten Schienen ersetzt, sodass unauffällig und sukzessive die gewünschte Zahnbewegung erfolgt, bis wir bei dem strahlenden Lächeln angekommen sind, das Sie sich wünschen.

Ein weiterer Vorteil dieser fast unsichtbaren Apparatur ist, dass Sie leicht zur Mundhygiene herausgenommen werden können und aufgrund ihres schlanken Designs nicht beim Sprechen stören. Durch konsequentes Tragen der Schienen bestimmen Sie dabei aktiv den Behandlungserfolg Ihrer Zahnstellungskorrektur mit. Sie haben Fragen? Gern beantworten wir Ihnen diese im Rahmen eines persönlichen Beratungsgesprächs in Ihrem FZM | Fachzahnärztliches Zentrum am Mühlenhof in Bad Camberg und Waldems-Esch.

FACHZAHNÄRZTLICHES ZENTRUM AM MÜHLENHOF