Laserzahnheilkunde


Der Einsatz von Dentallasern eröffnet ein breites Behandlungsspektrum für minimalinvasive, schmerzarm und effektiv durchführbare Eingriffe. Daher hat Ihr FZM I Fachzahnärztliches Zentrum an Mühlenhof in Bad Camberg und am Standort Waldems-Esch eine Zertifizierung für Laseranwendungen durchlaufen, um Ihnen durch unsere Laser-Fachkunde eine schnelle und schonende Behandlung zu bieten. Möglich wird dies durch die unterschiedlichen Wellenlängen des Laserlichts, welche spezifische Effekte auf die verschiedenen Gewebe und Substanzen ausüben.

Das Anwendungsgebiet der Dentallaser erstreckt sich von der Diagnostik bis hin zur chirurgischen Entfernung von Hautwucherungen, schmerzhaften Mundschleimhautveränderungen (u.a. Aphten) oder des Lippenbandes, der Freilegung von Zahnimplantaten oder dem Abtragen von Knochen. Auch zur Desinfektion kann das Laserlicht genutzt werden, beispielsweise im Rahmen einer Wurzelkanalbehandlung oder auch der Parodontitis- und Periimplantitistherapie, um bakteriell bedingte Entzündungen von Zahnfleisch oder Kieferknochen zu bekämpfen. In Kombination mit einem speziellen Fluor-Gel kann ein Dentallaser darüber hinaus auch die Dentinkanälchen der Zähne verschließen, was die Temperaturempfindlichkeit der Zähne deutlich mindern kann. Gern beraten wir Sie im persönlichen Gespräch zu Ihren individuellen lasergestützten Behandlungsoptionen.

FACHZAHNÄRZTLICHES ZENTRUM AM MÜHLENHOF